Ein Kunstwerk von Tom Morello im Fußballstadion

kristin · 29.04.2013 · Keine Kommentare
23. Mai 2013 to 25. Mai 2013
Millerntor Gallery, Hamburg

Für fußballbezogenen Content ist normalerweise Sebastian zuständig, deswegen bin ich auch direkt überfordert mit der Entscheidung, ob ich mit diesem Post meinen ersten (und einzigen?) Beitrag zur Kategorie Mittellinie abliefer, ob die Sache das Zeug dazu hat, netzweltrelevant zu werden oder doch am besten beim Schnickschnack aufgehoben ist; Es geht um Kultur im Fußballstadion.

Mit folgendem Video wollen der Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. (VcA) und die Millerntor Gallery so viele Views generieren, dass die Aktion den Rage Against The Machine Gitarristen Tom Morello erreicht und er sich dazu bereiterklärt, ein selbsterschaffenes Kunstwerk, ein Gedicht, ein paar Songzeilen, ein Bild oder »WHAT THE FUCK AUCH IMMER« (Originalzitat des VcA Aktionsverantwortlichen) zur Ausstellung Millerntor Gallery #3 beizutragen.

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Vernissage – Daniel Scholz – Portraits

andrea · 28.04.2012 · Keine Kommentare
3. Mai 2012
19:00 Uhr
Location siehe Text, auswärts

Seit vier Jahren gibt es mittlerweile The Spot auf der Alaunstrasse 29 mit dem liebreizend gestalteten Schaufenster voller Hyazinthenfelder, Fahrräder, Luftballons oder Ringelsocken, hinter dem sich ein Laden voller Klamotten und Fußbekleidung verbirgt – alles sehr stylisch und hip, aber mit Understatement. Im dazugehörigen, beinahe angrenzenden, Streifen tragenden OFFSPOT fand mittlerweile der ein oder andere Ausverkauf, aber auch Feierei und Happening statt, die nächste Chance darauf gibt es am 3. Mai ab 19:00 Uhr, dann lädt Daniel Scholz zur Vernissage einer Portraitausstellung und zeigt 44 Arbeiten aus den letzten 15 Jahren. Gucken kostet nüscht, man wird sich kennen, zuprosten und mit dem Kopf im Takt wippen, den DJ Elemiz vorgibt.

twitter share buttonFacebook Share

CONTRASTS – between skateboarding and art

andrea · 08.02.2012 · Keine Kommentare
13. Februar 2012
20:00 Uhr
Altes Wettbüro, Dresden
Eintritt frei

Und noch eine Ausstellungseröffnung, die dank Kunst im Kontext urbanen Lifestyles die Hemmschwelle niedrig ansetzt: Am 13.02.2012 findet 20 Uhr die Vernissage von CONTRASTS im Alten Wettbüro statt. An den Plattentellern unterhalten an diesem Abend die DJs Eskei83, Access, XCap und Educut.

BEYOND07 – Lifestyle und kreative Schnittstelle zwischen Kunst, Design, Mode, Musik, Entertainment und Skateboarding – wurde 2007 von dem Studenten für Kommunikationsdesign & Skateboarder Markus Lange gegründet und fokusiert sich auf die Herstellung von T-Shirts, Jacken und Caps. BEYOND07 als Label versteht sich als Non-Profit-Unternehmen – alle Erlöse fließen direkt in neue Projekte bzw. in die Unterstützung von Akteuren und Veranstaltungen. So entwickelte sich das Label zu einem internationalen Netzwerk von kreativen Akteuren.

CONTRASTS ist Spiegelbild dieser Philosophie. Die Ausstellung schlägt Brücken zwischen Grafikdesign, Illustration, Fotografie, Mode und Skateboarding! Gezeigt werden Arbeiten von unterschiedlichen internationalen Künstlern: Markus Lange, Till Becker, Erik Groß, Steve Werner, Andreas Manecke, Sebastian Linda, Adil Muschelewicz, Godmachine, Kidcash, Klub 7, Chad Lenjer, Bertha Pramitha, Felix Rosales, Harriz Blackout, Travis Cook.

Die Ausstellung ist bis 16.02.2012 zu besichtigen. Einen schicken Trailer gibt es hier:

twitter share buttonFacebook Share

Soundcheck: Princess Chelsea

sebastian · 05.12.2011 · Keine Kommentare

Princess Chelsea is das Solo-Project von Chelsea Nikkel aus Auckland. Die Prinzessin macht Kammerpop. Mal sehr erwachsen experimentell, mal kindlich konfus, mal mächtig melancholisch. Zu ihren Einflüssen zählt sie nicht zu Unrecht Dr Dre, Bach, Air, Jonathan Richman, Walt Disney, Hans Zimmer, Daniel Johnston, Enya, The Beach Boys, Pink Floyd, Kraftwerk und Dead Moon! Die Plattensammlung geht also auf jeden Fall durch. Und das Ergebnis ist auch mehr als ein ein Kunstprodukt für Kunstfanatiker, dürfte aber insbesondere bei Vernissagen sehr gut funktionieren.


weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Bilder_innen (m/w) für Ausstellung gefunden!

andrea · 29.03.2011 · Keine Kommentare
1. April 2011
19:00 Uhr
Fischladen, Dresden

Die nächste Vernissage, auf der man ganz ungezwungen aus der Bierpulle trinken kann, findet am Freitag, den 01.04.2011, 19:00 Uhr statt. Der Fischladen lädt zur Eröffnung von:

Bilder_innen. Kunst auf der Kippe
Verschiedene Künstler

„Der Titel dieser Gruppenausstellung verweist humorvoll auf Fragen der Geschlechtlichkeit von Kunst. Gemeint sind hier natürlich in erster Linie die Kunstschaffenden, welche sich hinter den Werken verbergen. Lassen die Arbeiten Aussagen zur ihrer geschlechtlichen Identität zu und wenn ja, um welche Identität handelt es sich dabei überhaupt? Welche Aspekte sind es, die Rückschlüsse über eine männliche oder weibliche Zuordnung geben? Und ist eine eindeutige Bestimmung überhaupt möglich? Mit solchen Fragestellungen ist das Publikum in der Ausstellung konfrontiert. Es ist dazu eingeladen, sich spielerisch im
Schubladendenken zu üben, um dabei möglicherweise genau durch diese Stigmatisierung überführt zu werden. Nicht zuletzt geht es hier aber auch um spannende Arbeiten von weitestgehend (noch) unentdeckten Künstlern und Künstlerinnen.“

Galerieöffnungszeiten: Mo. – So. 16:00 – 22:00 Uhr
Finissage: Sa. 2011-04-09, 19:00 Uhr

twitter share buttonFacebook Share