Kid Koala: Nufonia Must Fall

kristin · 17.08.2014 · Keine Kommentare
21. August 2014
21:00 Uhr
Kampnagel, Hamburg
Premiere
ausverkauft
22. August 2014
18:00 Uhr
Kampnagel, Hamburg
21:00 Uhr
Kampnagel, Hamburg
Verlosung
23. August 2014
18:00 Uhr
Kampnagel, Hamburg
21:00 Uhr
Kampnagel, Hamburg

Kid Koala (Pressefoto)Die DJ-Gigs, die der Kanadier Eric San unter seinem Künstlernamen Kid Koala abhält, werden oft mit bunten Kindergeburtstagsfeiern verglichen. Das ist ganz im Sinne des Künstlers, der in einem Interview meint »[…] auch Erwachsene können von Zeit zu Zeit mal eine gute alte Party vertragen, die einfach eine kindliche Energie hat.«

Damit es seinem Publikum, vor allem aber ihm selbst, nicht langweilig wird, wechselt das energiegeladene Kerlchen gerne auch mal das künstlerische Format; zeichnet und veröffentlicht Graphic Novels und vermischt nicht nur Musikgenres sondern auch verschiedene künstlerische Ausdrucksformen zu einem neuen Ganzen.

Kid Koalas bislang wohl aufwändigstes Projekt ist die Bühnenadaption seines 2003 erschienenen Comics Nufonia Must Fall, eine komplexe Live-Collage aus Puppentheater, Stummfilm und Musikkonzert. Die Geschichte eines Roboters, der sich um die Aufmerksamkeit eines Mädchens bemüht, indem er versucht Liebeslieder zu schreiben, obwohl er gar nicht singen kann, wird von einem Team aus Puppenspielern zum Leben erweckt. Unter der Leitung von K. K. Barrett (Where The Wild Things Are, Being John Malkovich u.a.) wird das dafür entwickelte Miniaturset beleuchtet, gefilmt und auf eine große Leinwand übertragen. Kid Koala begleitet die Filmszenen musikalisch an Piano und Turntable, unterstützt vom Afiara Streichquartett. Und obwohl das Stück einer Choreografie folgt, passiert doch alles im Moment und lässt damit Raum für Improvisationen.

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Sommernachtsparty im Elfenwald

kristin · 17.03.2011 · Keine Kommentare
25. März 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
28. März 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
29. März 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
11. April 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden

Wem es noch immer ein Rätsel ist, warum sich der eine in die andere verliebt, die andere aber lieber einem ganz anderen hinterherschmachtet – an dieser Stelle die Auflösung: Die Elfen sind schuld!

Mehr gibt es zu Shakespeares Sommernachtstraum eigentlich nicht zu sagen.

Außer vielleicht noch: Jeder soll ihn kennen!

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Passend zum Start in eine neue Runde Frühlingsgefühlschaos führt die Jugendtheaterwerkstatt den Sommernachtstraum ab 25.03.2011 auf der kleinen Bühne des Societaetstheaters auf.

Für die musikalische Untermalung der Aufführung ist – darauf soll hier ganz besonders hingewiesen sein – Franz Schneider verantwortlich. Als Sam Francesco begeisterte dieser zuletzt gemeinsam mit Götterkreis das Partyvolk in Chemiefabrik und Sektor Evolution.

Freuen wir uns also auf junge Elfen, die zu elektronischen Klängen ahnungslose Menschen verzaubern.

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Premiere: 25.03.2011, 20 Uhr
Anschließend wird im Club der Republik u.a. mit Götterkreis & Sam Francesco (live) gefeiert.

Weitere Termine: 28.03., 29.03. und 11.04.2011, jeweils 20 Uhr
Karten gibts im Societaetstheater zum Preis von 5,50 Euro.
Weitere Infos: Hier

twitter share buttonFacebook Share