Social Music Best Practice: Metal Leo covert Adele

sebastian · 11.12.2015 · Keine Kommentare

Ich finde diese Youtube-Coverstars ja meistens eher nicht so geil, aber Leo haut hier schon einen raus. Also weniger musikalisch als menschlich. Die Typen in dem Video kommen mir alle dermaßen bekannt vor, die könnten auch durch die Bank weg aus dem guten alten Nordenham kommen und abends im Eldo mit Dir über Quantenphysik im modernen Fischfang, Werders Vergangenheit und Springsteen-Videos philosophieren. Meiner Meinung nach der Grund für mehr als 2 Millionen Clicks in kaum 4 Wochen.

twitter share buttonFacebook Share

Kreative Ideen Ja, kreative Texte Nein! 5 Tipps an Musik-Promoter

sebastian · 03.10.2012 · 6 Kommentare

Das Mit- und Nebeneinander von Bloggern und PR-Menschen ist von ambivalenten Gefühlen und Ansprüchen geprägt, gerade in der Musik wird das immer wieder deutlich. Für mich als hauptberuflichen PR-Mann (Technologie-Themen) und privaten Feierabend Blogger (Musik und Fußball) ist dieses Spannungsfeld einerseits sehr lehrreich, andererseits aber auch immer wieder ein mittleres Ärgernis. Ich verstehe es gut, dass es sich im umgekehrten Falle (Profi-Blogger und Feierabend-PR) schnell zu echter Verzweiflung auf Seiten der Blogger wandeln kann.
Darum wende ich mich heute mal an meine Feierabend-PR-Kollegen mit ein paar Hinweisen, wie Ihr mir Kummer, Sorgen und kleinere Wutausbrüche (naja) ersparen könnt.

Vorab:
Auch wenn ihr diese und viele andere wichtige Tipps einhaltet, die man im Netz findet, erhöht sich die Chance, dass mir Eure Musik gefällt, nicht die Bohne. Ihr habt nicht die geringste Chance, das verbal zu beeinflussen! Aber folgende grundlegenden Dinge sollten Euch klar sein:

  • Kreative Ideen erhöhen die Chance, dass ich mir Eure Musik anhöre
  • Kreative Texte wiederum sind „Aufgabe“ des Bloggers und nicht Eure! Wenn mir die Musik gefällt, erhöht sich die Chance enorm, dass ich darüber schreibe, wenn Ihr mir die Aufarbeitung so einfach wie möglich macht.

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Crowdfunding Best Practice: Black Moth Super Rainbow und das Album zum Anziehen

sebastian · 25.07.2012 · Keine Kommentare
http://www.youtube.com/watch?v=o5vLQF-SeBo

Alle reden über Crowdfunding und den wenigsten fällt was ein, wie man sich denn wirklich abheben kann.

Black Moth Super Rainbow hatten eine Vision! Und das ist die beste (wenn nicht einzige!) Vorrausetzungen für eine wirklich funktionierende Kampagne. Die Vision ist so simpel wie großartig und vor allem ebenso genial umgesetzt. Die Vision lautete

„I’ve always wanted to have an album you can wear“

Und hier ist das Ergebnis: Eine Latexmaske (entspricht dem Coverdesign) mit ISB-Stick im Zahn. Hammergeile Idee und vor allem: Sie funktioniert! 45.000$ wollte der überzeugte DIY Artist haben, das Doppelte (!!) ist bisher eingegangen. Jede Menge Menschen sind heiß auf die Masken und hej, alleine das dürfte für mindestens zwei weitere Jahre Storytelling und User Generated Content gut sein.

Maske ab, Frau Mütze!

black-moth-super-rainbow-mask

twitter share buttonFacebook Share

Social Music Best Practice: Adam Tensta und der Kettenbrief-Song

sebastian · 21.03.2012 · Keine Kommentare

Ich stehe in der Warteschlange. Ich warte darauf, dass ich den neuen Song von Adam Tensta hören darf.

Es gibt weltweit nämlich sozusagen nur ein einziges Exemplar des Songs, obwohl es sich um eine MP3 handelt. Zumindest hat derzeit nur eine Person zu einem Zeitpunkt Zugang zum Song, um ihn nach dem Hören an jemanden weiterzugeben („Pass it on“).
Über eine Facebook-App kann man sich in eine virtuelle Warteliste einschreiben und auf einer Welt-Karte verfolgen, in welchem Teil der Welt sich der Song gerade befindet. Er ist schon ziemlich rumgekommen:

Die Kampagne beinhaltet alles, was einen guten Social Media Coup ausmacht. Sie erzeugt Neugier (Adam Tensta ist nun wirklich nicht mein FirstMonkey-Artist), Viralität (Wenn auch 1:1 statt 1:n) und Medienwirksamkeit. Nicht nur Mittelstern berichtet darüber… :-)

Adam wer? Adambambambambam Tensta:

twitter share buttonFacebook Share