CocoRosie präsentieren Tales of a GrassWidow am Samstag in Dresden

andrea · 06.09.2013 · Keine Kommentare
7. September 2013
20:00 Uhr
Reithalle @ Strasse E, Dresden

Verwunschen scheint die Musik der Schwestern Bianca und Sierra Casady, besser bekannt als CocoRosie. Seit zehn Jahren geistern sie durch die Playlisten, lassen aufhorchen, nach ihnen greifen und doch wieder wegdriften. Die Lieder der Amerikanerinnen sind nichts für eine Dauerbeschallung, auch wenn in einigen Stücken Popappeal aufblitzt, beherrschen doch wundersame Wendungen, kindliche Stimmen, schräge Instrumentierungen, Distortion und elektronische Samples die Musik der beiden Künstlerinnen. Auf ihrem fünften Album „Tales Of A GrassWidow“ (City Slang), das vor wenigen Monaten erschien, geht es sphärisch wie beatlastig zu, durch letzteres lässt Beatboxer TEZ die magische Elfen-Inszenierung der Liveshows ein bisschen dreckiger erscheinen. Am Samstag ist die bunte Truppe in der Dresdner Reithalle zu erleben. Wer nicht dabei sein kann, darf sich in dem Konzertmitschnitt verlieren oder ganz laut Tearz For Animals hören – mein persönlicher Hit des neuen Albums.


weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Efterklang am 11.05. in Dresden

andrea · 06.05.2013 · Keine Kommentare
11. Mai 2013
21:00 Uhr
Reithalle @ Strasse E, Dresden

Ein Facebookpost über Efterklang würde mit zahlreichen Herzen versehen werden, da die Musik der Dänen genau diese öffnet, Weite schafft und Gänsehaut, im Detail Größe suggeriert. Am Samstag dieser Woche gastiert das Trio in Dresden, leider werden wir selbst nicht vor Ort sein können (*jammer) – aber eine dringende Empfehlung sei hiermit ausgesprochen. Im September 2012 veröffentlichten Efterklang ihr viertes Album „Piramida“, über dessen Entstehung sie schreiben:

The album is inspired by an expedition to the ghost town of Pyramiden on the island of Spitsbergen just 1000km from the North Pole. Mads, Casper and Rasmus traveled to Piramida in August 2011 and brought home a library of more than a 1000 field recordings that were used in the making of the songs on the album.

The album features guest appearances by Nils Frahm (piano), Peter Broderick (piano, violin), Earl Harvin (drums) and the 70-piece Danish girls choir; Sønderjydsk Pigekor.

Ob sich Klangspektrum und Ideenreichtum der Band in der Reithalle entfalten können, darf gern berichtet werden, ich sehe die Musiker eher auf Theaterbühnen, in leicht verwunschenen Kontexten.


weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Tindersticks – A Night So Still

andrea · 11.11.2012 · Keine Kommentare
13. November 2012
20:00 Uhr
Reithalle @ Strasse E, Dresden

Awwww, Tindersticks! Wohlige Schauer löst die Band um Sänger Stuart A. Staples seit 1991 aus. Das Rolling Stone Magazin schrieb im Februar über das 19 Jahre zurückliegende Debütalbum der Briten:

Szenen zwischen Boudoir und Schlafzimmer, Zigaretten und Brandy, Songs mit Piano und Orgel und akustischer Gitarre und Violine, in denen nie die Sonne schien, eine Atmosphäre zwischen Lord Byron, Oscar Wilde und Shelagh Delaney, das Genuschel eines Sängers, das aus dem Bett zu kommen schien oder hinter schweren Vorhängen ertönte. Der Regen, die gedrungenen Häuser mit kleinen Gärten, die Straßenlaternen, der Suff, der Ennui und die Liebe: Dieses Album war das romantischste und britischste, das je aufgenommen wurde.

Anlass der Reflexion war das Erscheinen von „The Something Rain“, dem aktuellen Album, mit dem die Band derzeit auf Tour ist und dabei am Dienstag auch in Dresden stoppt.

twitter share buttonFacebook Share

Godspeed You! Black Emperor

andrea · 09.11.2012 · Keine Kommentare
10. November 2012
21:00 Uhr
Reithalle @ Strasse E, Dresden

‚Allelujah! Don’t Bend! Ascend! Wer mal wieder so richtig Bock auf respektables Headbangen & Weltverlust hat, findet sich am Samstag in der Reithalle bei GY!BE ein, um sich mit den Spannungsbögen der Kanadier, ihren dynamischen Ausbrüchen und der Kondition, einen Song auch mal auf ne halbe Stunde zu zerren, ganz bewusst heftigen Implosionen auszusetzen. Von mir aus auch Explosionen. Da geht man nicht zum Quatschen hin.

twitter share buttonFacebook Share