Eine Handvoll Fragen an Other Lives

kristin · 03.07.2012 · 1 Kommentar
8. August 2012
21:00 Uhr
Beatpol, Dresden
Special Show
AK: 5 €

Mit ihrem zweiten Longplayer Tamer Animals schicken Other Lives aus Stillwater (Oklahoma, USA) ihre Zuhörer auf eine spannende Entdeckungsreise. Ungewöhnliche klassische Instrumente, wie Waldhorn oder Fagott, und der besonnene Gesang von Jesse Tabish schimmern sich durch eine vielschichtige Atmosphäre und fesseln die wohlverdiente Aufmerksamkeit. Ohne große Hits und Dramen schmiegt sich Tamer Animals weich und wohlig ums rastlose Gemüt.

Other Lives geben sich auch als Band entspannt und lassen sich anscheinend durch nichts aus der Ruhe bringen. Noch nicht mal durch Tourneen mit Bon Iver oder gar Radiohead. »Wir hatten die Möglichkeit mit den aus unserer Sicht talentiertesten Künstlern auf Tour zu sein«, antwortete Jonathon Mooney auf meine Frage nach den Auswirkungen solcher Ereignisse auf den Bandalltag, »unsere Leben haben sich dadurch ehrlich gesagt nicht viel geändert«.

Am 8. August kommen Other Lives für eine Special Show in den Beatpol nach Dresden. Tickets gibt’s für 5 € an der Abendkasse.

Jonathon gab mir einen kurzen Einblick in das Leben auf Tour, Tamer Animals und die Arbeit an neuen Songs:

Jonathon, kannst du mir jedes eurer Bandmitglieder in wenigstens drei Worten beschreiben, ohne dafür die Instrumente zu benutzen, die der/diejenige spielt?
Jenny Hsu (Cello, Piano, Background-Gesang)
Liebt Pferde. Liebt Mode. weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share