Picknick, Pop und Party bei der altonale Pop Nacht

· 22.06.2014 · Keine Kommentare
28. Juni 2014
14:00 Uhr
Location siehe Text, Hamburg
VVK 10 € zzgl. Gebühren
AK 13 EUR
aktuelle Infos bei Facebook

Eine Woche vor dem großen Straßenfest des Hamburger Kulturfestivals Altonale lockt die altonale Pop Nacht mit einem Paket aus Picknick, Livemusik und Party am nächsten Samstag in die ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks.

In Zusammenarbeit mit dem Label popup-records wurde ein Line-up aus elf internationalen und zwei lokalen Bands aufgestellt, die vier besondere Locations rund um den Platz der Republik in Hamburg Altona bespielen werden: das Rathaus Altona, die Christianskirche, das Altonaer Museum und die Gewerbeschule Energietechnik.

altonale Pop Nacht - Flyer Wenn uns, so wie geplant, tatsächlich einmal ein Sommersamstag ohne Hamburger Niederschlag bevorsteht, seid ihr bereits ab 14 Uhr zu einem einstimmenden Picknick in den Park vor dem Altonaer Museum eingeladen. Dort erwartet euch ein entspanntes Nachmittagsprogramm mit Live-Musik von Matteo Capreoli und Ben Galliers sowie Sessions mit In Bed with. Der Eintritt für das Nachmittagsprogramm ist frei, bei Regen kann das Picknick jedoch leider nicht stattfinden.

Für den unschlagbaren Eintrittpreis von 10 Euro im Vorverkauf bzw. 13 Euro an der Abendkasse gibt es anschließend einen ganzen Abend lang typischen popup-record Sound zu hören: Von Singer/Songwriter und Folk (Tim Neuhaus, Paul Armfeld) über zartschmelzenden Indie (Xul Zolar, Novo Amor), Pop (Asbjørn) und Drama (Dear Reader) bis zu gut gelaunten Indie/Folk Pop (Kristoffer & The Harbour Heads, Golden Kanine) gibt es einige musikalische Sahnehäppch zu probieren.

Alle Künstler könnt ihr euch hier in der Playlist anhören, absteigend sortiert nach persönlichem Vorfreudegrad:

Im Anschluss an die Konzerte wird der Innenhof des Altonaer Rathauses ab 23 Uhr zur Partylocation. Das Hamburger DJ-Team Museke Mûseke sorgt für tanzbaren Sound.

twitter share buttonFacebook Share