Soundcheck Mas Ysa: Warme Dance-Pop-Wunderkerze aus New York

· 06.03.2014 · Keine Kommentare

Ein wundervolles Kleinod hat Thomas Arsenault aka Mas Ysa da abgeliefert. Mit sanfter, eindringlicher Stimme versüßt er intelligenten Dance-Pop, der nie zu glatt wird, um beliebig zu werden, aber auch die experimentellen Momente auf ein Maß runterschraubt, das den Disko-Einsatz absolut möglich macht. Sortiert sich bestens ein zwischen Lieblingen der letzen zwei Jahre wie Halls, Palpitation oder M83. Nicht nur im Video ist zu spüren, dass Arsenault ursprünglich nicht aus New York sondern aus Montreal stammt :D

twitter share buttonFacebook Share