15 minutes of fame

· 11.11.2013 · Keine Kommentare

Eine neue Band macht Furore. Sie kommt aus San Francisco. Okay. Ein Duo. Aha. Mann und Frau. So so. Und sie machen ordentlich Bambule auf Facebook. Und das alles, weil sie – Cathedrals – schon einen Song haben. Einen! Der heißt „unbound“ und ist alles andere als entfesselt, aber durchaus gefällig.

Als Churches damals ins Radar rückten, gaben die sich auch unheimlich geheimnisvoll, es dauerte ein bisschen, bis das Potential von Lies endlich überall einschlug, aber dann wurde einfach alles gefeiert, was die Glasgower ablieferten. Bei mir rauschten die nachfolgenden Songs ja ehrlich gesagt sonstwo vorbei. Nicht mehr mein Ding, gescheitert an der hohen Meßlatte der ersten Single.

Churches und Cathedrals, mal sehen, ob nicht nur die Namen Ähnlichkeiten aufweisen.
Es wird immerhin reichen für 15 minutes of fame.

twitter share buttonFacebook Share