Soundcheck Alice Boman – Billie Holliday for the 2010s century, without the jazz

· 03.06.2013 · Keine Kommentare

Während draußen Dresden vom Regen in die Traufe kommt, ist drinnen Platz für selbst gebackene Kekse und selbst produzierte, warme Wohnzimmer-Schönheiten wie Alice Bomans „Waiting“. Das Label schwelgt im Text zur Debut-EP der jungen Schwedin und zieht einen mutigen, aber doch zutreffenden Vergleich.

One day our friend Emil from Malmö recording studio “Studio Möllan” came along with a girl he thought we should listen to. We rarely listen to demos nowadays but we made an exception (…) A Billie Holliday for the 2010s century, without the jazz

Ich weine nicht, da sind nur viele Regentropfen am Fenster, die mich weinen machen wollen.

twitter share buttonFacebook Share