EXUMA – BILL (CHRISTOPHER SCHWARZWALDER EDIT)

· 26.02.2013 · Keine Kommentare

Der mir (sorry) bisher völlig unbekannte Christopher Schwarzwälder hat sich am vielleicht bekanntesten Musiker der Bahamas vergriffen. Exuma, bürgerlicher Name McFarlane Anthony McKay, wuchs in Nassau auf, verließ aber die Bahamas in den frühen 60er Jahren, um später auf New Yorker Bühnen mit Jimi Hendrix und Bob Dylan abzuhängen und mit Salzwasser und Sonne auf der Zunge politische Parolen zu verkünden. Rausgekommen ist eine extrem geschmeidige Playalectro-Nummer, die mich nicht nur an einen meiner heimlichen Lieblingstracks 2012 erinnert, sondern die Sehnsucht nach einem einzelnen Sonnenstrahl geradezu schmerzhaft werden lässt. Lebt die verdammte gelbe Sau eigentlich noch?

twitter share buttonFacebook Share