Songs about death and love, and the death of love! Soundcheck: The Long Wives

· 22.01.2013 · Keine Kommentare

Hinter The Long Wives (was für ein seltsamer Name) verbirgt sich die Solokünstlerin Brandy St. John. Nach einigen Soundcloud-only Veröffentlichungen, haben jetzt keine geringeren als Nick Zinner und Karen O (Yeah Yeah Yeahs) ihre Debut-Single „Dark Horse/ La Vengenista“ produziert. Verzweifelter Darkfolk voller „Songs about death and love, and the death of love“ wie sie auf ihrer eigenen Facebookseite schreibt. Die EP inkl. Yeah Yeah Yeahs Remix gibt es bei Bandcamp zum Download. Das Titelstück ist wirklich ergreifend. „Was sich hier an Abgründen der leisen Melancholie auftut, mutet an wie der Soundrack einer verkorksten, entrückten Liebe. Man kann nicht zuhören, ohne Schmerzen in der Brust.“ schreibt PassionParty.

„Ältere“ Sachen erinnern mich stark an PJ Harvey, ohne auch nur annähernd als Kopie bezeichnet zu werden.

twitter share buttonFacebook Share