Tindersticks – A Night So Still

· 11.11.2012 · Keine Kommentare
13. November 2012
20:00 Uhr
Reithalle @ Strasse E, Dresden

Awwww, Tindersticks! Wohlige Schauer löst die Band um Sänger Stuart A. Staples seit 1991 aus. Das Rolling Stone Magazin schrieb im Februar über das 19 Jahre zurückliegende Debütalbum der Briten:

Szenen zwischen Boudoir und Schlafzimmer, Zigaretten und Brandy, Songs mit Piano und Orgel und akustischer Gitarre und Violine, in denen nie die Sonne schien, eine Atmosphäre zwischen Lord Byron, Oscar Wilde und Shelagh Delaney, das Genuschel eines Sängers, das aus dem Bett zu kommen schien oder hinter schweren Vorhängen ertönte. Der Regen, die gedrungenen Häuser mit kleinen Gärten, die Straßenlaternen, der Suff, der Ennui und die Liebe: Dieses Album war das romantischste und britischste, das je aufgenommen wurde.

Anlass der Reflexion war das Erscheinen von „The Something Rain“, dem aktuellen Album, mit dem die Band derzeit auf Tour ist und dabei am Dienstag auch in Dresden stoppt.

twitter share buttonFacebook Share