Scott Matthew’s Personal Hit Parade

andrea · 29.11.2012 · Keine Kommentare
3. Dezember 2012
19:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
VVK 8 € / AK 10 €

Scott Matthew, Barde mit Bart, mutig zerbrechlich, singt als Rausschmeißer bei seinen Konzerten mit Vorliebe Coversongs.

Im Mai 2012 präsentierte Scott Matthew erstmalig beim Orange Blossom Festival seine persönliche „Hitliste“, bei der er auf seine eigene, ganz besondere Art und Weise seine Lieblingssongs von anderen Musikern interpretierte. Mit diesem Programm ist er jetzt im Societaetstheater zu Gast.

Eigentlich eine sehr interessante Frage, welche Musik Musiker privat am liebsten auflegen, zum Joggen mitnehmen oder bei Autofahrten genießen. Von Reptile Youth wissen wir ja, dass sie nicht mal ihr eigenes Album hören.

Scott Matthew’s personal hit parade – mit Interpretationen von Morrissey, Neil Young, Withney Houston, Rihanna und sicher auch einigen anderen Überraschungen.

twitter share buttonFacebook Share

Soundcheck: Battlekat

andrea · 29.11.2012 · Keine Kommentare

Fans von The Knife sollten hier mal reinhören: Battlekat aus Dänemark sorgen ganz schön für Tanzflächenalarm, nicht ohne den Kopf hängen zu lassen und sich mit dunkler Schwere zu umhüllen. Heftiger 80er Einschlag trifft knatschige Stimme und was erstmal eher abschreckend klingt, schiebt dann doch gewaltig nach vorn. Wer schnarchiges Gesäusel also gerade über hat, ist hiermit bestens bedient.


weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share