Meine kleine Deutsche: Diskopunk und Kettenfett

· 02.02.2012 · Keine Kommentare
8. Februar 2012
21:00 Uhr
Ostpol, Dresden

Meine Kleine Deutsche, das sind Maria, Krystal und Debbie aus Schweden und ganz offenbar haben sie in ihrer Jugend die besseren NDW-Sachen in die Hand bekommen. Denn wenn sie die Namensgebung damit begründen, dass sich ihre Songs für sie deutsch anfühlten, dann liegt das wohl eher an den frühen Trio, DAF oder Kraftwerk als an Nena…

Nur ein Griff in die Steckdose entpuppt sich schmerzvoller als dieser New-Wave-Tanzpunk-Sound mit drei Akkorden, terrorisierenden Beats auf Mini-Disk und einem verquirlten Damen- und Herrengesangsgedeck.“ schrieb Jasmin in der Intro über das 2006er Album „Roky“ und ich finde, das hat sie treffend formuliert.

Das gilt vor allem live! Meine Kleine Deutsche rocken seit 2002 die kleineren Clubbühnen mit rotzigem DiscoGaragePunk zwischen Le Tigre, Stereo Total und Atari Teenage Riot. Rumstehen ist da nicht. Arschkarussell ist angesagt! solange bis die Haare kleben wie Kettenfett.

Kettenfett by MeineKleineDeutsche
BODY ME BABY!

Body me by MeineKleineDeutsche

Meine Kleine Deutsche spielen am 8. Februar im Ostpol.

twitter share buttonFacebook Share