You will get better

· 10.12.2011 · 1 Kommentar
20. Dezember 2011
21:00 Uhr
Beatpol, Dresden
VVK ab 23,20 €
Verlosung

Die Songs des Psychologen William Fitzsimmons helfen gegen unruhebedingte Schlafstörungen und Winterdepressionen, spenden Trost in schwermütigen oder aufgeregten Zuständen aller Art. Unfassbar sanft die Stimme, die sich aus den Lautsprechern direkt von den Ohren in den Bauch schleicht, das Herz berührt und die Gedanken mit den sehr persönlichen Geschichten, die sie erzählt, von den eigenen Sorgen ablenkt. So sanft, dass sie mir immer öfter mal in den Ohren hängt, wie ein Stück Marsriegel zwischen den Zähnen klebt. Ein wenig zu süß. Aber ich kann’s auch nicht lassen, dafür schmeckt es zu gut.

2008 spielte William Fitzsimmons zum ersten Mal in Dresden – damals hatten es sich gerade mal 40 Besucher auf den heimelig arrangierten Sitzplätzen im Beatpol bequem gemacht. Sehr, sehr berührend war das, und vor allem der starke Kontrast zwischen Fitzsimmons witzigen Ansagen und seinen sad, sad Songs hat nachhaltig beeindruckt. Nicht nur mich – Andrea hat das Konzert in wunderbaren Worten festgehalten.

Mit der Veröffentlichung seines ersten Studioalbums The Sparrow And The Crow, gelang William Fitzsimmons 2009 der wohlverdiente Durchbruch. Im November 2009 war er wieder in der Stadt, der Beatpol gut besucht – ein schönes Konzert, doch nicht so ergreifend wie noch ein Jahr zuvor. Ist die Atmosphäre dieser ganz besonderen Konzerte vor kleinem Publikum einfach nicht zu übertreffen? Nimmt der Zauber ab, weil oder wenn die Popularität zunimmt?

Am 20.12.2011 ist William Fitzsimmons nun wieder im Beatpol zu Gast, bringt sein aktuellstes Album Gold In The Shadow mit und ich glaube, man muss ihn inzwischen nicht mehr vorstellen. Oder? Na gut, hier ein kurzer Steckbrief: Als jüngster Sohn blinder Eltern in Pennsylvania aufgewachsen, Psychologe, Multi-Instrumentalist, Bartträger; Verarbeitet in elektronisch angehauchten, melancholischen Folk-Pop-Songs persönliche Erlebnisse, Abgründe und Tiefpunkte.

Auf seiner diesjährigen Europatour wird Fitzsimmons von Slow Runner begleitet, die den Hauptact nicht nur als Vorband unterstützen werden. Fill your mind with pretty pictures!

Ticketverlosung
Wir verlosen 1 x 2 Freikarten für das Konzert im Beatpol: Schickt bis zum 16.12. eine E-Mail an redaktion[at]mittelstern[.]de, Betreff William Fitzsimmons, euren vollständigen Namen schreibt bitte in den Text.

twitter share buttonFacebook Share