Videopremiere: Jahmica – Spasskammer

· 15.12.2011 · Keine Kommentare

Was geht ab, dass ich erst bei Carsten aus Düsseldorf über die lustige Leipziger Formation „Jahmica“ stolpere? Sind die zu soft und und zu selbstironisch für die toughen Plattenbau-Rapper des tiefen Ostens? Wahrscheinlich, wahrscheinlich. Ich persönlich finde, die Spasskammer macht ihrem Namen alle Ehre! Piekfeiner Partyrap ist das von Leuten, bei deren Partys man garantiert nicht die Schuhe ausziehen muss (so wie Fettes Brot früher). Jungs, die Dir aber auch nicht in der U-Bahn an den iPod wollen. Was nicht nur daran liegt, dass es in Leipzig keine U-Bahn gibt. Das hat fluff and flow und ist jetzt schon ein Favorit für vordere Plätze beim Flying Music Circus (wenn sie denn mitmachen) ;-)

Da ich sie vorher gar nicht kannte hier auch ein „älteres“ Vid:

Die sollten vielleicht mal eine Split-Single mit der Dresdner Combo Harry Bushh in Angriff nehmen!

twitter share buttonFacebook Share