Der Endtagger: Die Bookmarks der 50. Kalenderwoche

· 19.12.2011 · Keine Kommentare

Einen Tag zu spät, aber was soll´s: Hat eh keiner gemerkt ;-)
Hier die Entaggungen der Woche!


Entdeckt bei musicplayr. Das werdet ihr hier noch häufiger lesen. Den Namen Little Comets aus Newcastle auch, auch wenn ich bei denen ständig an Police denken muss :-)

Wie konnte ich das fast drei Jahre lang übersehen, was das Fakeblog da aufgetaggt hat?

Das hier ist wirklich doppelt gut. Abgesehen davon, dass man sowas unbedingt mal im Lößnitzbad oder an der Blauen Adria selber machen sollte, der Überraschungseffekt hintenraus ist ziemlich krass. Gefunden durch reinen Zufall bei Youtube.

Wiederentdeckt beim Durchforsten meiner „Chronik“ auf Facebook. Seinerzeit fotografiert am Albertplatz Dresden Neustadt.

Durch puren Zufall drauf gestossen und hängen geblieben. Ich würde gerne was dazu sagen, aber ich habe nicht die leiseste Ahnung. Ist das ein Fake? Eine Rarität? Ein Marketingscherz? Ich finde nur total seltsame Kommentare, in denen alle Welt nach der EP (Wayward Pub) sucht, auf der der Titel sein soll. Ein klarer Fall für Detective Mirko Rotzsch!

Neulich abends einen lustigen Tweet entdeckt und sofort mit Juliane einen kleinen Scherz draus gemacht. Ich widme ihn allen Stromgitarrenmädchen, die in dieser Woche daran verzweifelt sind, Videos der Vandals und von Buffalo Tom bei Youtube anzusehen

Stromgitarrenmädchen by Beat Bröngo

twitter share buttonFacebook Share