JahresAusklang: Woodkid

andrea · 31.12.2011 · Keine Kommentare

Ohne Zweifel: Auch 2011 gab es jede Menge neue, großartige Musik auf dem Markt – ein paar der persönlichen Lieblinge finden sich natürlich hier im Blog #Musik. Einfach mal stöbern. Nur mit den #Videos will es noch immer nicht bei allen klappen. Uninspirierte Plattencover und verwackelte Filmsequenzen braucht auch auf Youtube und Co. kein Mensch. Und im Übrigen ist es wirklich schwer, für Künstler ohne gescheites Video Werbung im Web zu machen. Zu viel Text vs. kurze Aufmerksamkeitsspanne.. wisster Bescheid, nich? Dabei muss nun wirklich niemand mit einem so ambitionierten und cineastischen Highlight wie Woodkid Anfang des Jahres debütieren. Bill Callahan schafft mit ganz simplen Mitteln Stimmung und Sinead O Connor weint einfach vor der Kamera. Da geht also noch was, vielleicht sollten auch Grafiker oder Menschen mit Geschick hinter der Kamera auf ihre lokale Lieblingsband zugehen – letztlich profitieren beide Seiten davon. Auf ein Neues!

twitter share buttonFacebook Share

Filmnächte begraben Gerücht: Ein Konzert von Björk wird leider nicht stattfinden.

sebastian · 31.12.2011 · Keine Kommentare

Tja, das waren ja mal kurz die wildesten Gerüchter unterwegs im Netz. Eine (neu angemeldete) Userin hatte bei Last.FM einige Konzerte von Björk eingetragen, die tatsächlich stattfinden. Außerdem aber auch einen (zeitlich zur Show in Berlin passenden) Termin für die Filmnächte Dresden, was für reichlich Diskussionsstoff, Träume und Kopfschütteln sorgte. Auf der Facebookseite der Filmächte wurde jetzt klar gestellt, dass es sie definitiv nicht hier auftreten wird. Wäre ja auch viel, viel, viel zu schön gewesen, wenn sie ihre Version von „Cry Me A River“ an einer festlich beleuchteten Elbe gesungen hätte… :D

twitter share buttonFacebook Share

Happy New Year (Frank Turner & Jon Snodgrass)

sebastian · 31.12.2011 · Keine Kommentare

Man kann Songs auch in einer halben Stunde schreiben und damit fürs neue Jahr trotzdem alles gesagt haben…
Happy New Year (Frank Turner & Jon Snodgrass) by fthc

Für Malte, Scheibi, Bob und Rob!

twitter share buttonFacebook Share

Produkt Dresdner Pionierarbeit: Symphonic Odysseys – Tribute to Nobuo Uematsu

sebastian · 31.12.2011 · Keine Kommentare

Der Dresdner Thomas Böcker gilt als Pionier der „Videospielmusik“ in Europa. Als ich vor ziemlich genau zehn Jahren zum ersten Mal von seiner Leidenschaft für dieses Genre hörte, schlug ich als Vertreter der damals noch prosperierenden Indiepop-Branche ehrlich gesagt die Hände über den Kopf zusammen. Abgesehen davon, dass sich bis dato meine Vorstellung von Games-Musik auf polyphone Loops beschränkte, war es seinerzeit auch tatsächlich noch lange nicht so, dass Musik für Games in der Branche als kommerzielle Chance gesehen wurde. In Japan war das damals schon anders und hierzulande ist es das bekanntlich mittlerweile auch!

Mittlerweile blickt Thomas – wie hier schon erwähnt – auf einige sehr spannende Projekte zurück. Erstes Highlight dürfte das Symphonische Spielemusikkonzert während der Games Convention 2003 gewesen sein. Ein wirklich umwerfender, mitreißender Konzert-Abend mit legendären Spiele-Symphonien, fantastischen Musikern (Das Tschechische National Symphony Orchester) und 2.000 jungen, enthusiastischen Zuschauern. Das Feedback sprach für sich und sorgte dafür, dass in den Folgejahren fünf jeweils individuell zusammengestellte Konzerte als Eröffnungszeremonie der Convention durchgeführt wurden, bis sie 2008 durch eine Video Games Live-Show in der Arena Leipzig ersetzt wurden.

CD „Symphonic Odysseys: Tribute to Nobuo Uematsu“ jetzt draußen


weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Videobattle 1: Striezelmarkt vs Kreta

sebastian · 29.12.2011 · 1 Kommentar

Jetzt, wo Youtube mit „Slam“ die Ur-Facebook-Idee „hot or hotter“ aufgegriffen hat, will ich das gerne öfter mal hier im Blog mit Euch spielen. Ohne Voting Plug-in oder andere unlautere Methoden. Einfach kommentieren, wer besser ist, und unter allen Teilnehmern wird ein strammer Preis verlost!

Heute: Ein Gutschein für einen Glühwein auf dem Striezelmarkt Neustädter Gelichter 2012. Votingschluss ist der 30.11.2012. Viel Spaß und viel Glück!

Wer gewinnt den Kampf in der Kategorie:

Beschleunigung der Langzeitaufzeichnung von Bewegungsabläufen?

Der Striezelmarkt in Dresden (Sachsen)

(gefunden bei allen möglichen Lokalpatrioten)

oder Kreta (Mittelmeer)

(gefunden bei Pixelkonfekt)

twitter share buttonFacebook Share

Der Endtagger: Die Bookmarks der 51. Kalenderwoche

sebastian · 27.12.2011 · Keine Kommentare

Wirklich viel zu entdecken gab es letzte Woche nicht (so viel Heimlichkeit you know) Aber trotzdem sind mir ein paar nette Dinger über den Weg gelaufen.

Bei Daniel Fiene zum Beispiel dieser Mash-up der 25 größten US-Hits des Jahres. Das hier ist schon schlimm genug („Das ist kein Mash-up, das ist ein Einheitsbrei“ sagt die Katze) , aber alleine der Gedanke an eine deutsche Version davon bringt mich um:

Dieses einladende Gourmegschäft hat Stephan „Böhler“ Böhlig in Zwickau beim Weihnachtsbummel entdeckt und ich bei ihm auffe Facebook-Wand. Wohl bekommt´s.

 

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Austra: Feel it break

konzertagenda · 26.12.2011 · Keine Kommentare
30. Dezember 2011
22:00 Uhr
scheune, Dresden
AK: 17 Euro
Verlosung

Puccini, Debussy, Mozart, Bach und Synthie-Pop sind für Katie Stelmanis kein Paradoxon, sondern eine logische Schlussfolgerung. Eigentlich wollte sie Opernsängerin werden, kämpfte hart dafür und gab diesen Karriereweg dann doch für das bodenständige Pop-Business auf. Dass Katie Gesang als etwas Heiliges ansieht, das hört man jedem Ton auf Feel It Break, dem Debütalbum ihrer Band Austra an. Ein sphärischer Trip in Moll, der schon jetzt tiefe Spuren bei einer weltweit wachsenden Fangemeide hinterlassen hat. Das kanadische Trio wird fast schon hysterisch als einer der besten Acts 2011 gefeiert.

Ganz kurz vorm Start ins neue Jahr könnt ihr euch in Dresden von Austras Live-Qualitäten selbst überzeugen. Allerdings wird es nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse geben. Wer noch kein Ticket hat und das Konzert nicht verpassen will, sollte sich also pünktlich zu Einlassbeginn (21 Uhr) in der scheune einfinden. Oder ihr versucht euer Glück bei der Ticketverlosung von Sunset Mission, indem ihr eine E-Mail an promo[at]ps-works[.]de schickt. Unter allen Einsendern werden 1×2 Tickets verlost. weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Ich hätte gern ein Wort, das wirklich wie dein Lachen ist – Eine Handvoll Fink

sebastian · 23.12.2011 · Keine Kommentare

Eine Handvoll beste Fink-Sätze:

*********

Titel: Eismann

Album: Bam Bam Bam

Lieblingssatz: „Der Mittag schweißt sein Türschild an die Zeit“


weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

WochenendEinklang: Music from the East

kristin · 23.12.2011 · 1 Kommentar

Sebastian hatte ja im September erst ein paar Fragen zum Thema türkische Musik aufgeworfen und in Vorbereitung auf eine Woche Istanbul, war es für mich nun auch endlich mal an der Zeit, meine Crossing the Bridge-Filmlücke zu schließen.

Nun muss ich aber leider zugeben, dass mir die türkische Musikszene anhand des Films gar nicht so bunt und innovativ erscheint, wie sie angepriesen wird. Je länger der Film lief, desto mehr haben mich die, in der türkischen Musik anscheinend allgegenwärtigen, orientalischen „Leier“-Klänge genervt. Zu fremdartig? Zu ungewohnt? Oder ich nicht genug open-minded? Egal, ich kann dem einfach nicht viel abgewinnen, auch nicht mit Hip-Hop drumherum. Klingt für mich immer ein bisschen nach Mittagspause im Dönerladen.

Woraufhin sich mir die Frage stellt: Haben die denn da wirklich gar keine Musik, die richtig cool ist?
Fast hätte ich meine Suche mit einem völlig ungläubigen »Nein, leider nicht« aufgegeben. Ich kann, was die Musik-Recherche angeht, auch Sebastians Aussage »Die Türken sind heiß aufs Netz!« nicht wirklich nachvollziehen. Ich habe kaum was gefunden, die Infos sind selten aktuell und oft ausschließlich auf Türkisch. Aber, siehe und höre da:

Post aus Istanbul, über die ich auf die Schnelle leider nichts weiter rausfinden konnte, da ich so schlecht Türkisch verstehe.
weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Fußballgeschichte: Dynamo besiegt Bayern im Achtelfinale des DFB Pokals

sebastian · 23.12.2011 · 2 Kommentare

Anstoß: Di. 09.11.1993 20:00, Achtelfinale – DFB-Pokal

Stadion: Rudolf-Harbig-Stadion

 

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share
1 | 2 | 3 |  | 6 |