A Creative Superstar called Uwe Schmidt also known as a Trademark named Atom

· 31.10.2011 · Keine Kommentare
1. November 2011
21:00 Uhr
scheune, Dresden

Da hat die scheune aber einen großen Coup gelandet! Uwe Schmidt, digitaler und analoger Weltbürger, elektronischer Weltmusiker und weltbekannt für seinen crossmedialen Ansatz elektronischer Musik, gibt morgen als Atom™ einen seiner extrem raren Gigs im Lande! Atom™ gehört neben Atom Heart, LB und Señor Coconut zu den bekanntesten der ca. 60 verschiedenen Pseudonyme, unter den Schmidt bereits veröffentlicht hat. Außer der Dresdner Show spielt er in absehbarer Zeit – soweit mit bekannt ist – nur am 04.11. im Rahmen der Raster-Noton-Labelnight im Berghain!

Schmidt ist Vollblutmusiker, Vordenker und Vagabund zwischen Musikstilen, Kulturen und Künsten. Immer geht es ihm dabei „hauptsächlich um Codes und Diskurse: „Latino“ oder „Kraftwerk“, „Jesus“ oder „Porno“ – Logos, Styles und damit verbundene Wahrnehmungen sind die Bauklötze des Ganzen. Codes lernen, benutzen, sich gegenüberstellen, hinterfragen, oder noch genereller: Fragen. Ich beantworte ungern Fragen mittels Musik, sondern bevorzuge ein Setup/Netz aus Codes anzufertigen, welches, und das wäre dann der kommunikative Aspekt des Ganzen, beim „Konsumenten“ erstmal Fragen aufwerfen soll.„, wie er im Interview mit Heise (sic!) beschreibt.

Er war Mitbegründer von MACOS (Musicians Against Copyrighting Of Samples), einem Künstlerverbund, der jegliches Urheberrecht von Samples ablehnt. Inzwischen distanzierte er sich von MACOS und ist auch nicht mehr Mitglied.

Ein intelligenter, humorvoller Nerd, der in einer besseren Welt längst Regierungsberater wäre!

Die exklusive Clubshow von Atom™ wird durch ein Dj-Set des Mitbegründers und Labelchefs von raster-noton – Olaf Bender aka Byetone – abgerundet.

AK: 12 € // VVK: 8 € (nur noch heute!!!)

twitter share buttonFacebook Share