Während in VillaDresda die Menschen noch mit Streetview kämpfen, wird in VillaIsland schon im Internet getanzt

· 24.08.2010 · 1 Kommentar

Hier im Blog geht´s ja ab und zu auch um Tourismuswerbung und Stadtmarketing (für Dresden). Vor Kurzem hat mich ein Firstclass Guerilla auf das unten stehende Video aus der eh sensationellen Kampagne Inspired by Iceland hingewiesen und ich bin einfach nur hin und weg und hin will ich da. Sofort.

Inspired by Iceland Video from Inspired By Iceland on Vimeo.

Über die Kampagne

Am 04. Juni waren Einwohner, Außenwirtschaftsrat, Tourismusverband und verschiedene Reiseunternehmen wie Icelandair eine Stunde lang online gegangen, um die neue Kampagne „Inspired By Iceland“ zu unterstützen. Während dieser Veranstaltung, die von der isländischen Regierung initiiert wurde, verschickten die Isländer Nachrichten an Freunde in der ganzen Welt, um zu erzählen, was sie an ihrem Land lieben, warum man Island besuchen sollte, wie die aktuelle Lage vor Ort wirklich aussieht und wie auch andere „Von Island inspiriert“ werden können.

Auch Yoko Ono, langjähriger Island-Fan, forderte die Menschen über Twitter und ihrem Blog zusammen mit zahlreichen anderen Musikern und Entertainern aus Island und der ganzen Welt auf, die Kampagne „Inspired By Iceland“ zu unterstützen.

42.329 Personen gefällt das bisher auf Facebook. Es gibt zwar weniger Isländer als Dresdner. Aber die paar sind nicht nur in Sachen Musik und Film weiter vorne als wir, dort leiert sogar die Regierung Social Media Konzepte an, die funktionieren :-)

twitter share buttonFacebook Share