Monday Evening Hymns

kristin · 11.05.2011 · Keine Kommentare
16. Mai 2011
20:30 Uhr
Thalia, Dresden
VVK ab 9 €, AK 11€

Aus Kanada stammen Evening Hymns und auf ihrer Europatour kommen sie nächste Woche auch in Dresden vorbei, um uns einen gemütlichen Abend im kuscheligen Kinosessel zu bereiten; Mit ihrer Musik, …

»… die gleichzeitig aus den Wäldern und den Städten kommt. Songs, die dampfen wie feuchter Erdboden in der warmen Jahreszeit.« (Sunset Mission)

So oder ganz ähnlich entspannend wird das wohl aussehen und klingen:
http://vimeo.com/19736527 weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Björn Kleinhenz im Thalia

kristin · 26.04.2011 · 2 Kommentare
5. Mai 2011
20:30 Uhr
Thalia, Dresden
AK 11 €, VVK 9 €

Ein paar Jahre nach der Geburt der Zwillinge Björn und Christian zog Familie Kleinhenz vom schwäbischen Böblingen in die schwedische Provinz. Und ich frage mich: Würde Björn Kleinhenz, wäre er nicht Schwede geworden, sondern in Deutschland geblieben, auch Musik machen? Und würde die dann auch so klingen:

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Wieviel Trauer passt in einen Menschen?

kristin · 21.04.2011 · Keine Kommentare

Im ausverkauften Thalia stellte Dirk Bernemann am 10. März seinen neuen Roman Vogelstimmen vor. Verrückter Abend; Ich muss immer noch grinsen, wenn ich an die Reaktion des Autors auf einen kleinen Un/mfall zurückdenke. Und an den einen oder anderen Text, der Eindruck hinterlassen hat.

Aus Vogelstimmen wurde an diesem Abend gar nicht so viel gelesen, aber das macht nichts. Romane liest man eh am besten komplett und selbst.

Nach Satt. Sauber. Sicher. ist Vogelstimmen anders, als ich es erwartet habe. Nicht mehr so derb, stiller und ein bisschen reifer. Neben grober Metalmusik läuft in diesem Buch auch mal was von Ólafur Arnalds und zuckersüße Popmusik.
Mein Exemplar von Vogelstimmen musste eine Menge Eselsohren einstecken, denn auch hier stolpert man immer wieder über die geliebten bernemannschen Satz- und Wortkunstwerke, die im Kopf Bilder malen und im Herzen ein kleines bisschen zustechen. weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Searching for Bart Davenport

kristin · 07.04.2011 · Keine Kommentare
11. April 2011
20:30 Uhr
Thalia, Dresden

Ganz sanft und ohne Montagsgefühl in die neue Woche starten? Das geht so:
Am Montag morgens schon auf abends freuen, ab 20 Uhr im Thalia einfinden, mit dem Kalt- oder Heißgetränk der Wahl in einen bequemen Kinosessel kuscheln und Bart Davenport lauschen, während er in den Songs seiner Helden (u.a. Broadcast, Bridget St John, The Changes) nach sich selbst sucht.

Der Sänger und Songwriter (Honeycuts, The Kinetics, The Loved Ones) aus Kalifornien versucht auf seinem fünften Soloalbum „Searching For Bart Davenport“ seine Lieblingsongs so klingen zu lassen, als hätte er sie selbst geschrieben.

Start: 20:30 Uhr (Einlass ab 20:00 Uhr) | Abendkasse: 11,- | Vorverkauf: 9,- zzgl. Geb.

twitter share buttonFacebook Share

Heute im Thalia: Troy Von Balthazar

sebastian · 04.04.2011 · Keine Kommentare
4. April 2011
20:30 Uhr
Thalia, Dresden

Chokebore waren eine der Bands, die den Sound des legendären Noise-Labels „Amphetamine Reptile Records“ (Boss Hog, Dwarves, Cows, Melvins) in den 90ern maßgeblich geprägt haben. Sänger Troy Von Balthazar ist seit einiger Zeit vor allem Solo unterwegs und wie sein ehemaliger Labelkollege Mark Lanegan (Mudhoney) und andere Punkrecken der 90er (egal ob Greg Sage (Wipers), Joey Cape (Lagwagon) oder Mike Ness (Social Distortion)) beweist er: Der Erfolg ihrer Noisecore-Bands basierte nicht allein auf lauten Gitarren und einem dreckigen Image sondern auf einem verdammt guten Songwriting!

Hört, hört:

Heute ist Troy Von Balthazar im Thalia zu Gast. Los geht´s um 20:30 Uhr.

twitter share buttonFacebook Share
 | 1 | 2 | 3 | 4