Die Echse in der Scheune

andrea · 20.03.2011 · Keine Kommentare
23. März 2011
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
scheune, Dresden

Wenn Tiere mit Menschen reden, mutet das doch etwas seltsam an. Vor allem wenn es sich dabei um ein Schuppenkriechtier mit dem Rufnamen „Die Echse“ handelt und das Vieh noch nicht mal echt, sondern eine Puppe ist.

Kleinkunst ist wirklich nicht jedermanns Sache und wenn ich Puppenspiel höre, drehen sich meine Augen gern ins Weiße, aber als ich das erste Mal ein Video von Die Echse sah, war ich nicht nur fasziniert von der Möglichkeit, feinteilige Emotion in diesem Spiel zu transportieren, sondern auch von der Fähigkeit zur Improvisation, tierischer Gelassenheit und Humor.

„Die Echse ist hintersinnig, bissig, voll ätzender Ironie, schlagfertig und einzigartig. Der Blick aufs Publikum ist entlarvend.“ (Westdeutsche Allgemeine)

Am Mittwoch, 23.3.2011, 20:00 Uhr in der Scheune. Hingehen!

twitter share buttonFacebook Share
 | 1 |  | 6 | 7 | 8