Hey! Monsters and Men!

andrea · 09.05.2011 · Keine Kommentare

„Eine Mischung aus Balkan Brass, They Might Be Giants, Chumbawumba und ein bisschen Americana“ erwartet einen bei den Isländern Of Monsters and Men. Kurz: ein herzerfrischendes Stückchen Musik. Das Debütalbum der Band soll 2011 erscheinen. Wir bleiben dran.

twitter share buttonFacebook Share

An Island – Altes Wettbüro

kristin · 02.03.2011 · 1 Kommentar
16. März 2011
20:00 Uhr
Altes Wettbüro, Dresden

Altes Wettbüro
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr / Eintritt: frei

Im August 2010 trafen sich der französische Regisseur Vincent Moon und die dänische Band Efterklang auf der Insel Als vor der Küste Dänemarks, um einen Film zu drehen. In vier Tagen intensiver Zusammenarbeit entstand eine 50-minütige, experimentelle Dokumentation über Efterklang und eine Insel: An Island. weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Apropos Island

sebastian · 24.08.2010 · 1 Kommentar

Apropos Island: Hannes Smith, seit kurzem in Berlin lebender Producer aus Weixdorf Köblitz – und Bruder einer lieben Freundin – hat dort die letzten anderthalb Jahre verbracht! Ich hatte gleich das Gefühl, das Land und seine Musik wirklich wunderbar zusammen passen, als ich begann, seine Arbeit „dort oben“ über Facebook und myspace zu verfolgen.

Zum Abschied seines Aufenthalts entstand ein spontanes aber ebenso eindrucksvolles Projekt! Er selbst sagt:

Ich habe das Lied 3 Tage vor meinem Rückflug nach Deutschland geschrieben. Der Titel bezieht sich auf mein Rückflugdatum (05.08.2010) und es ist meinem Leben in island gewidmet. Entstanden ist es an einem kalten isländischen Sommerabend in kürzester Zeit. Ich liebe es, kurze Momentaufnahmen meiner Gefühle einzufangen und muss deshalb solche Werken sehr schnell aufnehmen.“

Filmer Gunnar Konrádsson, den Hannes bereits eine Weile kennt, hört dieses Lied und macht ihm ein – auch für uns außenstehende – wirklich gelungenes Abschiedsgeschenk und zwar dieses hier:

Hannes Smith – 5810 ICELAND from Gunnar Konradsson on Vimeo.

Ja„, schwärmt Hannes, „Island ist einfach atemberaubend!!! ;)

Nichts weiter hinzuzufügen dem von meiner Seite!

twitter share buttonFacebook Share

Während in VillaDresda die Menschen noch mit Streetview kämpfen, wird in VillaIsland schon im Internet getanzt

sebastian · 24.08.2010 · 1 Kommentar

Hier im Blog geht´s ja ab und zu auch um Tourismuswerbung und Stadtmarketing (für Dresden). Vor Kurzem hat mich ein Firstclass Guerilla auf das unten stehende Video aus der eh sensationellen Kampagne Inspired by Iceland hingewiesen und ich bin einfach nur hin und weg und hin will ich da. Sofort.

Inspired by Iceland Video from Inspired By Iceland on Vimeo.

Über die Kampagne

Am 04. Juni waren Einwohner, Außenwirtschaftsrat, Tourismusverband und verschiedene Reiseunternehmen wie Icelandair eine Stunde lang online gegangen, um die neue Kampagne „Inspired By Iceland“ zu unterstützen. Während dieser Veranstaltung, die von der isländischen Regierung initiiert wurde, verschickten die Isländer Nachrichten an Freunde in der ganzen Welt, um zu erzählen, was sie an ihrem Land lieben, warum man Island besuchen sollte, wie die aktuelle Lage vor Ort wirklich aussieht und wie auch andere „Von Island inspiriert“ werden können.
weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share
 | 1 |  | 4 | 5 | 6