Matanza: Andenmusik vs. Street House

kristin · 04.07.2012 · 1 Kommentar
6. Juli 2012
22:00 Uhr
L'Hibou, Dresden
1. September 2012
15:00 Uhr
Ostrale, Dresden
Infos & Lineup

Vicente Bassquez, Spec und Rodrigo Gallardo sind Matanza aus Santiago de Chile. Mit ihrem Mix aus folkloristischen Andenklängen und tanzbaren „Street House“ Sounds sind die drei gerade unterwegs, auf ihrer zweiten Tour durch Europa und spielen am Freitag in Dresden zum Maskenball der weißen Hasen im Sputnik 2.0. Wer verkleidet, mit Maske oder Indianerschmuck auftaucht, kriegt übrigens Nachlass auf den Eintrittspreis.

>> UPDATE 30.08.2012
Am Samstag, dem 01.09., verabschieden sich Matanza mit einem letzten Gig in Dresden von Europa. Die Party findet auf dem Gelände der Ostrale statt und beginnt schon 15 Uhr mit einem „Versteckspiel über das gesamte Gelände“. Mehr Infos gibt’s auf Facebook.

Zwischen dem Gottwood Festival in Wales, der Fusion (das ging ab!) und Lost in Spanish Translation war es zwar nicht ganz einfach bis chaotisch, den drei Chilenen ein paar Antworten abzuknöpfen. Spannend war es allemal, den Kopf nicht immer nur gen Norden zu verdrehen.

Ihr seid gerade in Berlin angekommen, wie geht’s euch?
Uns geht es bestens. Wir sind glücklich wieder auf Europatour zu sein! weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share