Shearwater am Montag in der GrooveStation

sebastian · 12.04.2012 · Keine Kommentare
16. April 2012
21:00 Uhr
Groovestation, Dresden

Jonathan Meiburg und Will Sheff badeten im Okkervil River, bevor sie 2001 Shearwater gründeten. Nach mittlerweile sieben Alben voller emotionaler Perlen zwischen Classic-Rock und Indie hat die Band ihren festen Platz im texanischen Musikzirkus inne und stellen uns am 16.04. in der GrooveStation ihr neues Album “Animal Joy” vor. Shearwater packen ihre Geschichten in große Klänge, die man in einem Dreieck Woven Hand, Bruce Springsteen und Killing Joke verorten könnte, wenn man denn unbedingt müsste. Muss man aber nicht, da Shearwater viel zu eigenständig sind und von einer einfach überragenden Stimme geprägt werden. Man tut Meiburg unrecht, wenn man ihn in eine Schublade stecken will.

Wenn es gut läuft, kommen in die GrooveStation jeweils 100 Leute aus den Ecken Indie, Classic-Rock, Folk und Gothic (doch. finde ich). Wenn es schlecht läuft, sitzen 50 Musikverrückte im Kreis und schwelgen.

Support: Julie Doiron

Wir verlosen 1×2 Freikarten für das Konzert am Montag, schickt einfach bis 14.04, 12:00 Uhr eine Mail mit dem Betreff Shearwater an redaktion[at]mittelstern[.]de.

twitter share buttonFacebook Share