The Dance Of A Stranger Heart

andrea · 30.03.2011 · Keine Kommentare
31. März 2011
21:00 Uhr bis 23:30 Uhr
scheune, Dresden

Als ich Kat Frankie im Herbst 2008 das erste Mal live erlebte, saß sie verhuscht und mit Akustikgitarre “bewaffnet” auf einem Barhocker und überraschte nicht nur mich mit einer geradezu unheimlichen Präsenz und Stimmgewalt. Gewalt im Sinne von Herrschaft über die Töne, Heftigkeit der besungenen Emotionen und Schonungslosigkeit der Texte. Das ist Kat Frankies Stärke: scheinbar zart und dabei so kraftvoll zu sein. Am Donnerstag stoppt sie auf ihrer Tour mit zweitem Album und Band in der Scheune und ich empfehle jedem, der sich auf Singer-/Songwriter einlassen kann, einen Besuch dieses Konzerts, denn: “Kat Frankies Stimme lässt niemanden kalt, ihre Lieder lösen selbst bei nüchternen Menschen Gänsehaut aus.” (TAZ)

Vorband: Sea of Love aus Dresden.

YouTube Preview Image
twitter share buttonFacebook Share

Enzym – Greatest Hits (Bilder 2005 – 2011) – Vernissage

andrea · 28.03.2011 · Keine Kommentare
28. März 2011, 20:00 Uhr bis 31. März 2011, 20:00 Uhr
Altes Wettbüro, Dresden

Enzym – Greatest Hits (Bilder 2005 – 2011)

Kurzfristiger Hinweis für den heutigen Abend: im Alten Wettbüro gibt es 20:00 Uhr eine Ausstellungseröffnung zum grafischen Schaffen von Enzym, der vielen bislang nur als Musiker bekannt sein dürfte.

Musikalisch untermalt (haha) wird der Abend von Escape Now!, Mr. Incognito, Noize Creator.

Enzym - Altes Wettbüro

“Neben Veröffentlichungen seit 1997, Liveauftritten, der Gründung des Labels Bohnerwachs Tonträger entstehen Bilder in immer größeren Formaten mit den unterschiedlichsten Techniken. Immer wieder gibt es enge Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Theo Böttger und Fee Vogler.

Enzyms meist gegenständliche Motive und die Umsetzung mit klassischen Mitteln, stehen im Gegensatz zu seiner sehr fortschrittlichen elektronischen Musik. Seine oft großformatigen Bilder entstehen nach Vorlagen, welche unter anderem bei seinen musikalischen Ausflügen gesammelt werden. ’Greatest Hits’ ist ein kleiner Auszug der Arbeiten der letzten Jahre.”

Die Ausstellung kann man bis einschließlich Donnerstag, 31.3. besichtigen.

twitter share buttonFacebook Share

Earth Hour 2011

andrea · 24.03.2011 · Keine Kommentare
26. März 2011
20:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Wohnzimmer, Dresden

Am Samstag, den 26.3.2011, 20:30 Uhr einfach mal für ne Stunde das Licht ausschalten. Von Weihnachten sollten noch Kerzen übrig sein. Und den Computer kannste bei der Gelegenheit auch gleich runterfahren.

Das Video zur Aktion mit dem ziemlich großartigem Song Sweet Disposition von The Temper Trap als Soundtrack:

YouTube Preview Image

Wirklich faszinierende Bilder, was so alles möglich ist, bei Boston Big Picture 2009 und 2010. Sowieso! Bookmarkt diesen Link: www.boston.com/bigpicture. Bitte! Danke!

twitter share buttonFacebook Share

Young Rebel Set im Beatpol

andrea · 23.03.2011 · 1 Kommentar
29. März 2011
20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Beatpol, Dresden

Young Rebel Set kommen aus dem Nordosten Englands, pflegen ihren Akzent und Schwarz-Weiß-Bilder im Kopf von kickenden Kindern vor niedrigen Häusern mit Ziegelmauern. Da passt es doch, dass sich die sieben Mitglieder, zwei mal zwei davon Brüder, im Pub kennengelernt haben. Das NME urteilt: “lebensbejahender Hemdsärmelrock”, Grand Hotel van Cleef drückt ihnen das Gütesiegel auf und wir gehen am Dienstag, den 29.3.2011 mal in den Beatpol gucken, wie sich das eben erschienene Digital- & Vinyl-Album live anhört. Zum Vorhören, Mitwippen und Referenzrahmen abstecken eignet sich dieses Video hier ganz besonders:

weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

In-Flight Safety im Beatpol

kristin · 22.03.2011 · Keine Kommentare
26. März 2011
22:00 Uhr
Beatpol, Dresden

Die vielgelobten Kanadier In-Flight Safety spielen am Samstag eine Special Show im Beatpol. Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse für nur 5 Euro.
Hingehen! weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Netlabel / Vinyl / Showcase

andrea · 21.03.2011 · Keine Kommentare
27. März 2011
15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Altes Wettbüro, Dresden

Das Netlabel Phonocake aus Dresden geht einen Schritt nach vorn und wandelt seine Leidenschaft in plastische Artefakte, rund geformt und gepresst:
phoke69 : Trans Alp :: »Silizium« erscheint auf Vinyl.

Am Sonntag, den 27.3. ab 15:00 Uhr gibt’s dazu eine “Geht-Los”-Session im Alten Wettbüro mit Liveperformances von Trans Alp und Enzym nebst DJ-Support von Perle und Honkkk. Eintritt frei.

Am Montag danach stellt Enzym übrigens grafische Werke im Alten Wettbüro aus.

twitter share buttonFacebook Share

Die Echse in der Scheune

andrea · 20.03.2011 · Keine Kommentare
23. März 2011
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
scheune, Dresden

Wenn Tiere mit Menschen reden, mutet das doch etwas seltsam an. Vor allem wenn es sich dabei um ein Schuppenkriechtier mit dem Rufnamen “Die Echse” handelt und das Vieh noch nicht mal echt, sondern eine Puppe ist.

Kleinkunst ist wirklich nicht jedermanns Sache und wenn ich Puppenspiel höre, drehen sich meine Augen gern ins Weiße, aber als ich das erste Mal ein Video von Die Echse sah, war ich nicht nur fasziniert von der Möglichkeit, feinteilige Emotion in diesem Spiel zu transportieren, sondern auch von der Fähigkeit zur Improvisation, tierischer Gelassenheit und Humor.

„Die Echse ist hintersinnig, bissig, voll ätzender Ironie, schlagfertig und einzigartig. Der Blick aufs Publikum ist entlarvend.“ (Westdeutsche Allgemeine)

Am Mittwoch, 23.3.2011, 20:00 Uhr in der Scheune. Hingehen!

YouTube Preview Image
twitter share buttonFacebook Share

Heinzer in der Groove!

andrea · 19.03.2011 · Keine Kommentare
25. März 2011
20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Groovestation, Dresden

Heinz Heinzer Strunk, gewitzter Autor und Politiker aus Hamburg, macht Fleisch zum Gemüse und reist, um endlich einmal Nichts zu erleben, nach Afrika. Am Freitag, den 25.3.2011, 20:00 Uhr liest Heinzer aus seinem neuesten Werk in der Groovestation und wir gehen hin, denn auch Erwachsene lassen sich gern etwas Vorlesen, vor allem dann, wenn der Heinzer haspelt und lacht:

«Spaß und Depression derart authentisch und gekonnt miteinander zu verbinden, ist eine große Kunst. Strunk beherrscht sie meisterhaft.» («Die Welt») weiterlesen…

twitter share buttonFacebook Share

Sommernachtsparty im Elfenwald

kristin · 17.03.2011 · Keine Kommentare
25. März 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
28. März 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
29. März 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden
11. April 2011
20:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden

Wem es noch immer ein Rätsel ist, warum sich der eine in die andere verliebt, die andere aber lieber einem ganz anderen hinterherschmachtet – an dieser Stelle die Auflösung: Die Elfen sind schuld!

Mehr gibt es zu Shakespeares Sommernachtstraum eigentlich nicht zu sagen.

Außer vielleicht noch: Jeder soll ihn kennen!

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Passend zum Start in eine neue Runde Frühlingsgefühlschaos führt die Jugendtheaterwerkstatt den Sommernachtstraum ab 25.03.2011 auf der kleinen Bühne des Societaetstheaters auf.

Für die musikalische Untermalung der Aufführung ist – darauf soll hier ganz besonders hingewiesen sein – Franz Schneider verantwortlich. Als Sam Francesco begeisterte dieser zuletzt gemeinsam mit Götterkreis das Partyvolk in Chemiefabrik und Sektor Evolution.

Freuen wir uns also auf junge Elfen, die zu elektronischen Klängen ahnungslose Menschen verzaubern.

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Ein Sommernachtstraum - Jugendtheaterwerkstatt - Foto: Detlef Ulbrich

Premiere: 25.03.2011, 20 Uhr
Anschließend wird im Club der Republik u.a. mit Götterkreis & Sam Francesco (live) gefeiert.
YouTube Preview Image

Weitere Termine: 28.03., 29.03. und 11.04.2011, jeweils 20 Uhr
Karten gibts im Societaetstheater zum Preis von 5,50 Euro.
Weitere Infos: Hier

twitter share buttonFacebook Share

Washington, Norwegen, Dresden

andrea · 14.03.2011 · Keine Kommentare
15. März 2011
21:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Societaetstheater, Dresden

Welche Verbindung zwischen diesen drei Ortsbenennungen besteht, kann man morgen, am 15.3.2011, ab 21 Uhr beim Dienstagskonzert im Societaetstheater erkunden. Dann nämlich (und an dieser Stelle verraten wir einfach schon alles) spielt die norwegische Band Washington im Hinterhof der Hauptstrasse. Erwartungsgemäß tendieren auch diese Skandinavier eher zu melancholischer Musik, können aber ebenso etwas flotter überzeugen.

YouTube Preview Image

Die Damen, die Herren: Bitte vergessen Sie beim Stöbern nach guter Musik niemals Glitterhouse!

twitter share buttonFacebook Share
1 | 2 |