Kele Okereke – Streets Been Talkin‘

· 09.10.2017 · Keine Kommentare

Ich war ja nie der große Bloc Party Fan und da ist die Solokarriere von Kele Okereke (erst nur als Kele, jetzt mit vollem Namen) auch voll an mit vorbeigegangen. Aber hej: Am Ende finden wir doch alle irgendwann zu den Platten von Nick Drake. Jedenfalls alle guten Menschen! Offenbar ist Kele ein guter Mensch. Und ein guter Geschichtenerzähler. Und ein wirklich guter Sänger. Muss man dann ja auch mal anerkennen. Das Album „Fatherland“ ist eine echte Herbstplatte!

twitter share buttonFacebook Share