Soundcheck: Sir Sly (whoever)

· 10.01.2013 · Keine Kommentare

Irgendwann im Herbst 2012 lief mit Sir Sly das erste Mal über den Weg. Gerüchte, es handele sich bei diesem „Geheimprojekt“, über das so gut wie nix im Netz zu finden ist, um einen Spaß aus dem Umfeld von Ko Ko oder Foster the People entpuppten sich als nicht haltbar… Laut anderer Blogs sind Sir Sly, einfach „3 unbekannte Typen aus L.A.“, die eine geile Single aus dem Ärmel geschüttelt haben. Mysteriös, mysteriös! Aber die Single, auf der die zwei unten zu hörenden Starksongs zu hören sind, heißt ja nicht umsonst „Ghost“. Mit viel „Neighbourhood“ im Gepäck, kann man A- und B-Seite rauf und runter hören.

twitter share buttonFacebook Share