Crowdfunding Best Practice: Black Moth Super Rainbow und das Album zum Anziehen

· 25.07.2012 · Keine Kommentare
http://www.youtube.com/watch?v=o5vLQF-SeBo

Alle reden über Crowdfunding und den wenigsten fällt was ein, wie man sich denn wirklich abheben kann.

Black Moth Super Rainbow hatten eine Vision! Und das ist die beste (wenn nicht einzige!) Vorrausetzungen für eine wirklich funktionierende Kampagne. Die Vision ist so simpel wie großartig und vor allem ebenso genial umgesetzt. Die Vision lautete

„I’ve always wanted to have an album you can wear“

Und hier ist das Ergebnis: Eine Latexmaske (entspricht dem Coverdesign) mit ISB-Stick im Zahn. Hammergeile Idee und vor allem: Sie funktioniert! 45.000$ wollte der überzeugte DIY Artist haben, das Doppelte (!!) ist bisher eingegangen. Jede Menge Menschen sind heiß auf die Masken und hej, alleine das dürfte für mindestens zwei weitere Jahre Storytelling und User Generated Content gut sein.

Maske ab, Frau Mütze!

black-moth-super-rainbow-mask

twitter share buttonFacebook Share