There’s A Crack In The Face Of The World

· 19.04.2012 · Keine Kommentare
25. April 2012
20:30 Uhr
Thalia, Dresden
VVK: 10,- zzgl. Geb.
Verlosung

Dem zuweilen eintönigen Trott all dieser Indie/Folk-Formationen, die sich einen Moment der Aufmerksamkeit erspielen, es dann aber doch nicht ganz schaffen, sich dauerhaft ins Herz zu schleichen, setzen Next Stop: Horizon mit ihrem Debüt We Know Exactly Where We Are Going vielfältig instrumentierten Zirkus-/Varietécharme entgegen und markieren damit einen ungewöhnlich schillernden Farbklecks in meiner Playlist. Auch wenn sich Pär Hagström und Jenny Roos aus dem schwedischen Göteborg in ihren Videos vornehmlich in schwarz-weiß zeigen:

Jeder Song auf „We Know Exactly…“ – ein Gewinn aus der kunterbunten Losbude eines Jahrmarkts. Kaum einer wie der andere, ein jeder ein kleiner Schatz, der mal fröhliche Stimmung zaubert, mal in ein magisches Abenteuerland entführt. »Got tickets in my pocket to steam away tonight«
Es geht hier, wohlgemerkt, um so einen Jahrmarkt, wie es ihn fast nur im eigenen Kopf zwischen verschwommenen Kindheitserinnerungen und Sehnsuchtsgedanken gibt. Man möchte sich unbedingt sofort Zuckerwatte kaufen (lassen) und staunend in das geheimnisvolle Treiben eintauchen.

Bezaubernd, das! Darin schwelgen könnt ihr nächste Woche im Thalia. Obwohl ich mir ja nicht ganz sicher bin, ob man zu Kontrabass, Bläsern und den manchmal jazzigen Rhythmen nicht viel lieber rumhüpfen oder wenigstens mitwippen möchte, als im Kinoplüsch zu versinken.

Ausprobieren? Wir verlosen 1×2 Tickets für’s Konzert. Um an der Verlosung teilzunehmen, schickt bis 23.04., 16 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff Next Stop: Horizon an redaktion[at]mittelstern[.]de. Gesucht sind diesmal Musikempfehlungen mit antidepressiver Wirkung. Welche Songs, Künstler, Alben, Videos versetzen euch zuverlässig in gute Stimmung?

twitter share buttonFacebook Share