Free show: Frère de Song im Ostpol

· 13.06.2011 · Keine Kommentare
13. Juni 2011
21:00 Uhr
Ostpol, Dresden

Zum Abschluss des langen Wochenendes gibt’s heute Abend im Ostpol ein paar traurige Gitarrenlieder zu erleben. Mit Frère de Song aus Stuttgart verabschieden sich K&F / Sound of Bronkow in die Sommerpause. Der Eintritt ist frei.

 

Frère De Song, das ist Matthias Breckle, der laut Facebook-Selbstauskunft die Gitarre in die Hand genommen hat, gespielt, aufgenommen. Fertig.

»Seine Lieder handeln von Trennung, Suche, Umkehr und menschlichen Abgründen, jedoch immer mit einem Funken Hoffnung. Die von einer tiefen Symbolik geprägten Texte erzeugen mit der ruhigen Musik eine nachdenkliche, entspannte Stimmung. Seine Mischung aus klassischem amerikanischem und englischem Folk, dem eigenständigen Spiel der Gitarre und seine ruhige Stimme erinnern bisweilen an eine Mischung aus Iron & Wine, Mount Eerie, Will Oldham und Damien Jurado, verdienen jedoch eine eigenständige Betrachtung.«

http://www.youtube.com/watch?v=npA_6zmjnjc&feature=related
twitter share buttonFacebook Share